(Quelle: AG Bremen, Urteil vom 26.10.2017, Az. 9 C 476/15)

Als Vermieter sind Sie dazu verpflichtet, die von Ihren Mietern angezeigten Mängel innerhalb derer Mieträume zu beseitigen. Ihre Mieter können Sie jedoch nicht auch zur Beseitigung der Ursache der Mängel verpflichten, sofern die alleinige Mängelbeseitigung den vertragsgemäßen Zustand der Mieträume wiederherstellt.

Auch, wenn eine Ursachenbehebung sinnvoll wäre, um weiteren Mängeln vorzubeugen, obliegt es Ihnen hier als Vermieter zu entscheiden, ob Sie diese ebenfalls beseitigen lassen möchten. Dies kann ein Mieter nicht von Ihnen einfordern, solange der vertragsgemäße Zustand der Mieträume wieder gegeben ist.     

 

Jetzt Mitglied werden!

Info hier