(Quelle: BGH, Urteil vom 28.09.2011, Az. VIII ZR 242/10 ; AG Bremen, Urteil vom 09.03.2018, Az. 7 C 284/17)

Als Vermieter müssen Sie unbedingt darauf achten, dass Sie bei einer geplanten Modernisierung Ihres Miethauses Ihre Mieter korrekt über die Modernisierungsmaßnahmen in Kenntnis setzen. Gemäß §555c Abs. 1 Nr. 1 BGB müssen Sie in Ihrer Modernisierungsankündigung an Ihre Mieter im Wesentlichen anzeigen, welche Modernisierungsmaßnahmen erfolgen.

Hierbei reicht eine pauschale Angabe nicht aus, sonst ist auch Ihr Anspruch als Vermieter auf Duldung der Modernisierungsmaßnahmen nicht gegeben. Beispielsweise sollten Sie bei energetischen Maßnahmen anhand einer Vergleichsaufstellung der bisherigen und neuen Kosten Ihrem Mieter aufzeigen, welche Kosteneinsparungen durch die Modernisierungsmaßnahmen für ihn entstehen.

 

Jetzt Mitglied werden!

Info hier